Literarischer Herbst Zorneding

Literarischer Herbst ZornedingLiterarischer Herbst Zorneding

Programm Herbst 2022

Zum 14. Mal

Wir wollen die traditionelle Veranstaltungsreihe „Literarischer Herbst in Zorneding“ auch im Jahr 2022 weiterführen, auch wenn über dem Herbst 2022 eine gewisse Unsicherheit wegen der noch nicht ausgestandenen Corona-Pandemie schwebt.

Übrigens: Wegen der schwierigen Parksituation in der Lindenstraße wird auf die Parkmöglichkeit auf dem Rathausparkplatz hingewiesen. Von dort ist es nur ein Katzensprung zur Christophoruskirche!


Das Programm 2021 wird gerade vorbereitet!

Bitte schauen Sie in Kürze wieder vorbei.

Es lesen Karin Ossig, Gabi Schlereth, Bgm. Piet Mayr und Peter Wurm. Musikalische Umrahmung: Trio „3 4 U“ („Three For You“)

Freitag, 16. September 2022, 20.00 Uhr
Christophoruskirche, Lindenstraße 11

Wir beginnen den „Literarischen Herbst in Zorneding“ wieder mit den „Schrägen Kurzgeschichten“. Es wird sicherlich wieder ein unterhaltsamer Abend, bei dem wir rund um das Thema „Whisky“ die unterschiedlichsten Aspekte beleuchten. In der Pause werden von Roberto Panciera vom Zornedinger Eiscafé Stracciatella spezielle Eis-Kreationen serviert.

Eintritt 15 Euro

Die „Wellbrüder aus’m Biermoos“ kommen nach Zorneding mit ihrem Programm

Freitag, 7. Oktober 2022, 20.00 Uhr
Christophoruskirche, Lindenstraße 11

Christoph und Michael Well (Biermösl Blosn) haben mit ihrem Bruder Karl Well (Guglhupfa) die neue Formation „Well-Brüder aus’m Biermoos“ gegründet. Die drei Sprosse der Großfamilie Well nehmen in bewährter Biermösl-Tradition das politische Geschehen Bayerns und dem Rest der Welt aufs Korn. Unter Zuhilfenahme unzähliger Instrumente wird der Darm unseres Minister-präsidenten gespiegelt, die Situation unserer Milchbauern ausgemolken, geschuhplattelt, gejodelt und gestanzelt. Sie decken Heimatverbrechen aller Art auf und blasen denen „da oben“ gehörig den Marsch, ohne dabei die „da unten“ zu verschonen.

Eintritt 20 Euro

Ein Abend mit Kurt Kister 12. Oktober 2022

Ein Lese-, Fragen- und Nachdenk-Abend mit dem ehemaligen Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung

Mittwoch, 12. Oktober 2022, 20.00 Uhr
Christophoruskirche, Lindenstraße 11

Der Journalist Kurt Kister, ehemaliger Chefredakteur der Süddeutschen Zeitung, gestaltet diesen Abend. Er wird aus einigen seiner politischen Texte vorlesen und Fragen zur aktuellen Situation beantworten. Auch aus seiner wöchentlichen SZ-Kolumne „Deutscher Alltag“ wird er vortragen. Des weiteren bringt er einige Feuilleton-Artikel und Streiflichter aus seiner Feder mit nach Zorneding.

Eintritt 15 Euro

Prof. Harald Lesch holt den im Jahr 2021 ausgefallenen Abend nach und liest aus seinem Buch

Donnerstag, 20. Oktober 2022, 20.00 Uhr
Christophoruskirche, Lindenstraße 11

Mit Scharfsinn analysiert Harald Lesch in seinem Buch, das er zusammen mit dem kath. Theologen Thomas Schwartz geschrieben hat, die Situation unserer Gesellschaft. Die sich ergebenden Schlüsse sind konkrete Forderungen, an Politik, Wirtschaft und an jeden einzelnen von uns. Sie machen Mut, sich auf die Ungewissheit des Lebens einzulassen. Spannend, brillant und überraschend bis zur Schlussbetrachtung „Unberechenbarkeit als Chance“. Es wird ein äußerst packender Abend mit dem bekannten und beliebten Astrophysiker und TV-Moderator.

Eintritt 15 Euro

Eine literarische Klangreise in den Norden Europas mit Susanne Russek

Mittwoch, 9. November 2022, 20.00 Uhr
Christophoruskirche, Lindenstraße 11

Lappland wird meist verbunden mit dem Nordlicht, mit Rentieren und dem Weihnachtsmann. Wie aber sehen die Samen, die Ureinwohner Lapplands, ihr eigenes Land? Der Erhalt der Natur und die kulturelle sowie sprachliche Identität gehören zu den drängendsten Themen der Samen.
Der Abend nimmt uns mit auf eine virtuelle Reise in den Norden Europas, in das Land der Schamanentrommel und des Joiks, verbindet Aktuelles mit Traditionellem und liefert Einblicke in die hierzulande noch weitgehend unbekannte Literatur der Samen.
Susanne Russek, die musikalischen Improvisationen und die stimmungsvollen Bilder der atemberaubenden Natur lassen den Abend zu einem einzigartigen Erlebnis werden.

Eintritt 15 Euro

Es lesen Peter Wurm, Carolin Schubert und Till Gerhard

Dienstag, 15. November 2022, 20.00 Uhr
Christophoruskirche, Lindenstraße 11

„Literatur kennt nur zwei Themen: die Liebe und der Tod. Alles andere ist Mumpitz.“ Dieser Aussage von Marcel Reich-Ranicki mag man zustimmen oder nicht. Wir wollen miteinander einen stimmungsvollen Abend verbringen mit Gedichten und Geschichten zum Thema - zusammen mit Bildern der Lagunenstadt Venedig, in der sich ja Liebe und Tod in selbstverständlicher Art verbinden.

Eintritt frei - Wir freuen uns über eine Spende.

Es lesen Till Gerhard, Bgm. Piet Mayr und Peter Wurm

Mittwoch, 30. November 2022, 20.00 Uhr
Gemeindesaal der Christophoruskirche, Lindenstraße 11

Seien Sie neugierig, wie sich drei Männer mit diesem Thema beschäftigen: humorvoll, hintergründig, literarisch und vielleicht auch ein bisschen überraschend.

Eintritt frei - Wir freuen uns über eine Spende.

Dienstag, 6. Dezember 2022, 20.00 Uhr
Gemeindesaal der Christophoruskirche, Lindenstraße 11

Karin Ossig, Gabi Schlereth und Peter Wurm lesen aus Büchern aus den Bestseller-Listen und stellen Bücher vor, die neu in die Buchhandlungen gekommen sind.

Eintritt frei - Wir freuen uns über eine Spende

Es liest das Team vom „Literarischen Herbst in Zorneding“ Musikalische Umrahmung: Pöringer Bläser

Mittwoch, 21. Dezember 2021, 20.00 Uhr
Christophoruskirche, Lindenstraße 11

Wir stimmen uns auf das nahe Weihnachtsfest ein mit nachdenklichen und beschwingten, ernsten und auch heiteren Geschichten, Texten und Gedichten. Die Pöringer Bläser sorgen für den passenden musikalischen Rahmen.

Eintritt frei - Wir freuen uns über eine Spende